Der Phönix aus der Asche

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Die Inkonsequenz.at-Chefredaktion freut sich Ihnen mitzuteilen, dass das Weblog für konsequente Halbwissensbildung nach über vier Jahren der Abwesenheit (der letzte Beitrag erschien im Dezember 2009) wieder online ist. Wie gewohnt wird sich die Chefredaktion sowohl tagesaktuellen, als auch historischen Themen, allgemein gehaltenen, wie auch speziellen unter besonderer Berücksichtigung systemischer und kommunikationswissenschaftlicher, konstruktivistischer und wirklichkeitsbildender Aspekte widmen.

Liebe Grüße,

Die Chefredaktion

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>